Unsere Chronik – von 1953 bis heute

Mit Stolz kann der Wasserbeschaffungsverband Harburg in diesen Tagen auf eine über 50-jährige Geschichte und seine Entwicklung zurück blicken.

Wenn man sich die Chronik zum 25-jährigen Bestehen heute ansieht, wird deutlich, wie groß die technische Entwicklung in den letzten zweieinhalb Jahrzehnten gewesen ist. So füllte damals die zentrale Steuereinrichtung im Verwaltungsgebäude in Hittfeld einen ganzen Raum. Heute genügt dazu ein Laptop, der in eine kleine Tasche passt und von jedem Ort aus benutzt werden kann. Alle Anlagen des Verbands können mit minimalem Aufwand jederzeit überwacht und gesteuert werden.

Heute ist eine sichere und kostengünstige Wasserversorgung in unserem Gebiet eine Selbstverständlichkeit. Eine leistungsfähige und hochmotivierte Belegschaft garantiert dies zu jeder Tages- und Nachtzeit. Der dazu nötige Aufwand wird vom Verbraucher meistens nicht wahrgenommen. Damals, vor 25 Jahren, wurde rechtzeitig zum Jubiläum das neue Wasserwerk Woxdorf II in Betrieb genommen. Zu dem 50-jährigen Jubiläum wird jetzt das neue Wasserwerk Moisburg in Betrieb gehen und das alte, 1976 gebaute Werk, ersetzen.

Die Ansprüche an das Trinkwasser sind in den letzten Jahren gestiegen und werden weiter verschärft werden. Das hat dazu geführt, dass das Versorgungsgebiet ständig gewachsen ist und weiter wachsen wird. Kleine, ehrenamtlich geführte Wasserverbände werden die kommenden Ansprüche nicht mehr erfüllen können. Der Wasserbeschaffungsverband Harburg ist technisch in der Lage auch in weiteren Gebieten eine kostengünstige Wasserversorgung sicherzustellen. Darüber hinaus steht der Wasserbeschaffungsverband Harburg mit seiner Mannschaft bereit, weitere Aufgaben für die Kommunen und den Landkreis abzuwickeln, die über die reine Wasserversorgung hinausgehen. So erweitern sich die Aufgaben, an die unsere Gründer des Verbands damals vor 50 Jahren noch nicht gedacht haben.

Der Vorstand dankt der Geschäftsführung und allen Mitarbeitern des Wasserbeschaffungsverbandes Harburg für die bisher geleistete Arbeit zum Wohle unserer Bürger.

Fotos aus unserer Historie

Gallery not found.