Wasserpreis steigt zum 1. Januar 2020

(Pressemitteilung)
Die Verbandsversammlung des Wasserbeschaffungsverbandes (WBV) Harburg hat auf ihrer Sitzung am 13. November 2019 eine deutliche Erhöhung des Wasserpreises beschlossen.
Der Kubikmeter (1.000 Liter) Trinkwasser kostet ab dem 1. Januar 2020 statt bisher 0,87 € dann 0,96 €. In den Ortschaften Neu Wulmstorf und Rübke bleibt es bei dem Preis von 1,23 € je Kubikmeter. Der jährliche Grundpreis steigt für alle Kunden um 5,35 €.

Der WBV begründet diese Preiserhöhung mit massiven finanziellen Mitteln für die Rohrnetzerneuerung, die in den kommenden Jahren benötigt werden.
„Der Verband ist fast 70 Jahre alt. Die Trinkwasserleitungen der ersten Generation haben nun das Ende ihrer Nutzungsdauer erreicht und müssen ausgetauscht werden“, berichtet der Technische Geschäftsführer Martin Beuss. „Von den insgesamt rund 1.700 Kilometern Leitungsnetz sollen in den kommenden Jahren jährlich über 30 km erneuert werden“, so Beuss weiter.
„Wir werden unser Erneuerungsprogramm stufenweise in den nächsten Jahren ausweiten müssen, um das Ziel zu erreichen. Probleme bereiten uns die fehlenden Kapazitäten bei den Firmen, die für uns die Verlegung der neuen Leitungen durchführen. Mit dieser Preiserhöhung können wir aber den Startschuss geben, den guten Zustand unseres Netzes beizubehalten“, erklärt der Kaufmännische Geschäftsführer Uwe Paschke.